Einladung zum öffentlichen Treffen am 26.02.2016 um 19:30 Uhr

Für Singen – Die Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung eines ECE-Centers in der geplanten Größe lädt zu ihrem Treffen am 26.02.2016 um 19.30 Uhr in die Tagungsräume 1- 3 in die Stadthalle Singen ein.

Wem gehört die Stadt?

 Es geht um unsere Zukunft!

Unterstützen Sie uns und diskutieren Sie mit!

Nachdem das vergangene Treffen die negativen Auswirkungen von überdimensionierten Centern für die Innenstädte aufzeigte – und dabei die Center in ihrer Art im Mittelpunkt standen –  soll dieses Mal die Stadt Singen im Fokus stehen und wir wollen städtebauliche Alternativen diskutieren, wie wir es auf unserem neuen Flyer aufgezeigt haben.

Herr Uli Mangold, freier Architekt und vordem Leiter des Singener Hochbauamts, wird uns mit seinem Vortrag „Städtebau und Verantwortung – wem gehört die Stadt?“ auf unser Thema einstimmen.

Im Anschluss ist eine Diskussion geplant, die Herr Greuter moderieren wird.

Danach wird Herr Christoph Drewnick, leitender Mitarbeiter der Firma Mode Zinser, von seinen Berufserfahrungen in Centern berichten und seine Einschätzung für Singen geben.

Der Bau eines ECE-Centers in der bisher geplanten Größe wird Singen komplett verändern – bei einer Entscheidung dieser Tragweite sollten alle Aspekte in die Waagschale geworfen werden,

um eine nicht mehr rückgängig zu machende

Fehlentscheidung zu vermeiden –

jetzt ist noch Zeit dazu!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dabei sind!